Saunabau

Wichtige Hinweise für die Saunaplanung!

Im Prinzip kann eine Sauna in jedem Raum im Haus aufgebaut werden, vom Keller bis zum Dachboden. Eine Dusche sollte allerdings in der Nähe sein. Der Boden muß waagerecht und möglichst gefliest sein oder eine ähnliche wasserdichte Bodenfläche haben.

Der Saunaumgebungsraum sollte mindestens doppelt so groß wie die Sauna und gut belüftbar sein, z.B. durch ein Fenster.
Zum Einbau einer Sauna werden 5 cm Abstand zu den Wänden benötigt. Der Deckenabstand muß mindestens 10 cm betragen. Bei Klimaöfen sollen die Abstände 10 cm bzw. 20 cm betragen.
In der Sauna wird ein elektrischer Kraftstromanschluß für den Sauna-Ofen und die interne Beleuchtung benötigt.

Sind bei Ihnen alle diese Anforderungen erfüllt ?
Dann kommen Sie zu uns - wir planen mit Ihnen Ihr individuelles Saunavergnügen.

Als Alternative und bei Platzproblemen im Haus besteht natürlich auch die Möglichkeit eine Sauna in ein Gartenhaus einzubauen. Vorausgesetzt Strom- und Wasseranschlüsse sind vorhanden, dann hat Ihr Gartenhaus im Sommer und im Winter Saison. Somit ist Erholung zu jeder Jahreszeit garantiert.